Frühjahrstreffen unterwegs

Die MArtinskirche der Ev. Stiftung Volmarstein (Foto: Ev. Kirchenkreis Hagen)

Die Martinskirche der Ev. Stiftung Volmarstein (Foto: Ev. Kirchenkreis Hagen)

Auf dem diesjährigen Frühjahrstreffen am 21. April machen die Teilnehmenden eine Reise - es geht an dem Tag nach Volmarstein und somit ist dies auch eine Reise zurück in die Geschichte des Martineums. Viele Jahre war die Evangelische Stiftung das Zuhause des Martineums, viele Jahre lebten hier Diakonenschüler*innen und taten ihre ersten Schritte in einer diakonischen Einrichtung.

Heute verbindet Martineum und Evangelische Stiftung Volmarstein nicht nur die gemeinsame Geschichte, immer noch arbeiten einige Mitglieder hier und es besteht eine gute Kooperation. Da liegt es nahe, noch einmal zurück zu blicken. Und zwar vor Ort. Nach einem gemeinsamen Anfang mit einem Gottesdienst in Witten, in dem Jörg Jahnke als neuer Geschäftsführer eingeführt wird, machen sich die Martineumsgeschwister auf nach Volmarstein. Dort gibt es eine nicht nur historische Führung, die bei Kaffee und Kuchen ausklingt. Am Ende des Tages feiern alle gemeinsam ein Agapemahl in der Martinskirche auf dem Gelände der Stiftung. 

Zum Anmeldeformular hier. (Die Angabe zum Tagungsbeitrag dort ist falsch, es wird kein Beitrag erhoben!)

Zeitplan:

09.30 Uhr: Stehkaffee im Lukaszentrum, Witten
10.00 Uhr: Gottesdienst mit der Einführung von Jörg Jahnke als Geschäftsführer
11.15 Uhr: Empfang und Essen
13:00 Uhr: Aktuelles aus dem Martineum
14.30 Uhr: Fahrt nach Volmarstein, dort:
15.00 Uhr: Führung und Rundgang
17.00 Uhr: Agapemahl